Herzlich willkommen bei HOELLENNETZ e.V.

Die derzeit intensiv geführte Klimadiskussion und die Rufe nach einer Verkehrswende sollte der HTB eigentlich neuen Schub geben.
Es ist aufschlussreich zu beobachten welche Beiträge die politischen Entscheidungsträger dazu abliefern:
Ein Trauerspiel sind die Blockaden einiger regionaler CSU’ler.
Der grosse Anschieber MP Ramelow sitzt aber halt ”nur” im benachberten Bundesland.

Gute nachbarschaftliche Entwicklung erwächst daraus sicher nicht.

Gut für den Klimaschutz im Verkehr

Allianz pro Schiene und VDV begrüßen Ankündigung der DB für Streckenreaktivierung

Berlin, 6.12.2019. Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begrüßen die heutige Ankündigung der Deutschen Bahn, keine Strecken mehr stillzulegen und bereits stillgelegte Verbindungen wieder in Betrieb zu nehmen. „Die Reaktivierung stillgelegter Schienenstrecken ist der beste Weg, um beim Klimaschutz im Verkehr rasche Erfolge zu erzielen“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Freitag in Berlin.

Artikel unter:
https://www.allianz-pro-schiene.de/presse/pressemitteilungen/gut-fuer-den-klimaschutz-im-verkehr/

sh.auch Die Welt
Bahn will stillgelegte Strecken reaktivieren
https://www.welt.de/politik/deutschland/article154038139/Bahn-will-stillgelegte-Strecken-reaktivieren.html

Liste des DBV unter:
2018-12-19_streckenliste_zukunftsbuendnis_schiene_bmvi_auszug(1)

Bitte beachten: Rot markierte Strecken sind Bestandsteil des LOI DB/DBV zur Potenzialanalyse stillgelegter Bahnstrecken

Aus alt mach neu

Obwohl in Deutschland immer mehr Züge fahren, hinkt die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken hinterher. Das könnte sich nun ändern, denn die Bahn will deutlich mehr für den Nahverkehr ausgeben als bisher. Damit soll auch das Netz stabiler werden.

Süddeutsche Zeitung  24.11.2019
Von Thomas Jordan, Berlin

Den Artikel finden Sie unter:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/deutsche-bahn-aus-alt-mach-neu-1.4695146

Comeback der Schiene – zehn Vorschläge

Wo sich deutschlandweit die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken besonders lohnt

Berlin, 22. November 2019. Die Allianz pro Schiene und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) haben zehn Strecken in ganz Deutschland vorgestellt, die sich besonders für die Reaktivierung stillgelegter Eisenbahnverbindungen eignen. „Unsere bundesweiten Vorschläge erstrecken sich von der Ostsee bis zu den Alpen. Mit diesen neuen, alten Eisenbahnverbindungen kann Deutschland beim Klimaschutz rasch vorankommen“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, in Berlin.

Höllentalbahn ist dabei !

die komplette Meldung unter
https://www.allianz-pro-schiene.de/presse/pressemitteilungen/comeback-der-schiene-zehn-vorschlaege/